Unsere Geschichte

Ein Blick in die Historie

Ein Blick in die Historie

Die Bahnhofrestauration wurde 1901 von meinen Großeltern Andreas und Johanna Vogt neben der Bahnlinie Ulm-München erbaut, um den Reisenden und Pendlern eine gemütliche Einkehr zu ermöglichen.

 

Als sie aus gesundheitlichen Gründen die Gaststätte nicht mehr betreiben konnten, wurde sie verpachtet. Die letzten Pächter waren meine Schwester Zita Kramer und ihr Mann Eugen, die das Lokal 12 Jahre geleitet haben. Während dieser Zeit wurden die Gast- und Nebenzimmer zum ersten Mal umgebaut.

 

Im November 1968 pachtete meine Mutter Agnes Vogt die Gaststätte von meinem Onkel Karl Vogt, der das Anwesen von seinen Eltern geerbt hatte und im März 1973 leider starb.

 

Am 1.1.1980 übernahmen dann mein Mann Josef Weiss und ich das Lokal und modernisierten die Küche. 1990 vergrößerten wir das Nebenzimmer mit einem Anbau, der uns gut gelungen ist. Seit 2002 unterstürzt uns unser Sohn Matthias, der Koch gelernt hat.

 

In unserem Restaurant mit deutscher Küche bieten wir Ihnen eine angenehme und familiäre Atmosphäre, die Sie an Ihr Zuhause erinnern soll. Entspannen Sie sich in gemütlicher Atmosphäre bei uns und lassen Sie sich von unseren Köstlichkeiten verführen. In unserem bürgerlich eingerichteten Haus haben Sie genug Platz und eine große Auswahl an bequemen Sitzgelegenheiten. Auf unserer Speisekarte können Sie Gerichte auswählen, die Sie noch von Ihrer Mutter oder sogar von Ihrer Oma kennen.

 

Alle Gerichte werden mit frischen und unbehandelten Zutaten von unserem Chefkoch für Sie zubereitet. Gönnen Sie sich den Genuss und besuchen Sie uns in der Restauration am Bahnhof in Nersingen. Wir garantieren Ihnen einen angenehmen und entspannenden Aufenthalt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

ZURÜCK

KONTAKT
 
Die Restauration am Bahnhof
Bahnhofstraße 38
89278 Nersingen/Fahlheim
 
Telefon: 0 73 08 / 21 16
info@restaurant-nersingen.de